Z(orten) erhält ein Winterquartier

website

Das Nachbarhaus Casa Son Duno steht seit längerem leer. Bis zur Umzohnung und zum Verkauf im Frühjahr stellt es die Gemeinde Vaz/Obervaz Z(orten) zur Verfügung.

BUCHVERNISSAGE ‚Z(ORTEN)13‘

buchvernissage_z(orten)13_sw
Herzliche Einladung zur Buchvernissage ‚Z(orten)13‘:
Am Samstag den 9. August weihen wir das Heft zum Projektsommer Z(orten)13 ein.
Ab 16.00 spielt Susanne Walther ihre vor Ort komponierten und eingespielten Lieder /
Haus am Gern zeigt den Film ‚M13‘ /
mit verschiedenen Speisen aus den eigenen Garten und passendem Trank…
Herzlich willkommen im Stall, Voa stretscha 2, 7082 Zorten, Vaz/Obervaz!

M13, Filmpremiere

M13
Haus am Gern zeigt seinen neuen Film M13, Hari Köchli vertont diesen live.
Wo: Donnerstag 27.Februar lokal-int, Biel/Bienne (www.lokal-int.ch)
Wann: Türöffnung: 19.00 Uhr, Start: 20.00 Uhr

Winterpause

winterbild
Zur Zeit arbeiten wir an der Dokumentation von Z(orten)13.
Die Buchvernissage wird frühzeitig ankündigt.

Buchvernissage ‚Kunst und Dorf‘

Kunst und Dorf

28.11.2013 / Kunstraum Walcheturm, Kanonengasse 20 / Beginn 18:30

mit: Brita Polzer (Herausgeberin), Thomas Kramer (Verlagsleiter Scheidegger & Spiess), Sabina Lang / Daniel Baumann (Künstlerpaar), Miriam Wiesel (Lektorin und Redaktorin) und Toni Parpan (Projektleiter Z(orten))

Das Buch enthält ein Kapitel zu Z(orten)

Projekteinblick Z(orten)2010-2013 / Bilder und kurze Filmsequenzen aus dem Z(orten)-Fundus / zusammengestellt für die Buchvernissage ‚Kunst und Dorf‘

 

Interview „Kunst und Dorf: Eine Wechselwirkung“ mit Brita Polzer vom 17. Dezember 2014 auf Radio SRF2 Kultur.

Der Tobel in Bern

konstruktionen_web_sw

Unter dem Titel KONSTRUKTIONEN ist das in Z(ORTEN) entstandene Bild tobel vom 8. – 11. November in der Serini Garage (Lorrainestrasse 27) in Bern zu sehen.

Z(orten)13

Trailer ansehen

 

Z(ORTEN)13

Samstag, 7. September 2013
Voa Stretscha 2
7082 Zorten Vaz/Obervaz
12:15 – 19:00 Uhr
Empfang 12:00 Postautostation Zorten

AUSSTELLUNG
AKTIONEN
KONZERTE
ESSEN & TRINKEN

mit Arbeiten von:
Alex Brotbeck / Andrin Winteler / Annatina Dermont / Anne-Sophie Raemy / Béatrice Roos / Benamin Badock / Claudia Berg / Giorgi Kvinikadze / Harry Köchli / Haus am Gern / hoferoppliger / Ines Schärer / Irena Meier / Manuel Kämpfer / Marie-Eve Jetzer / Michael Kühni / Monika Burkhalter / Myriam Gämperli / Nadine Gerber / Nicole Michel / Nomi Villiger / Petra Zumbach / Ramon Feller / Sandra Kirchhofer / Sergo Mikirtumov / Simon Kindle / Stéphanie Lobmaier / Susanne Walther / Toni Parpan / Veronika Köppel / Zoë Darling

unterstützt durch:
Kulturförderung des Kantons Graubünden
Regionalkulturkommission Vaz/Obervaz
Avina Stiftung
Beitragsfonds der Graubündner Kantonalbank
Willy Muntwyler-Stiftung
Stiftung Casty-Buchmann
Stiftung Dr. Valentin Malamoud

flyer

Flugblattmatrize für den Hektographieumdrucker.

 

spass*

Aktion von Manuel Kämpfer am 23. 8. 2013.
*Spaziergang auf Vazer Romanisch.

Camera Obscura

camera obscura

17. August 2013: Camera Obscura aus dem leeren Altersheimzimmer / Gruppenaufnahme vor dem Stall; ein Projektbeitrag von Benjamin Badock.

Z(orten)13-Sommer

Belegungsplan 2013

42 KünstlerInnen werden im Sommer 2013 erneut in Zorten Projekte realisieren. Wer wann vor Ort sein wird steht bereits fest. Wir freuen uns!

Z(ORTEN)13-TREFFEN

treffen12januar (1)

Die Teilnehmer von Z(orten)13 treffen sich vor Ort zu einem Rundgang und einer ersten Besprechung.

WINTERPAUSE

schnee2 (1)

Wir freuen uns auf den Sommer 2013! Merci euch allen. Ihr hört von uns…

GEPFLANZTES

gepflanztes

Die oben aufgelisteten Pflanzen wurden diesen Sommer am Paloiser Steilhang und um den Stall gepflanzt und sollen in Zukunft den Zortener Menuplan bereichern.

GARTEN AUSESSEN

versuch.indd

Z(orten) gönnte sich 2012 eine künstlerische Verschnaufpause und hat mit viel Unterstützung längst Fälliges am Stall und auf dem dazugehörenden Steilhang geflickt und angepasst und dabei an der Zukunft rumgedacht…

Der neu angelegte Garten hatte einen reichen Ertrag und möchte alle Mitwirkenden mit einer Einladung beschenken: Am Samstag, 29. September ab 15 Uhr soll die Ernte 2012 zum Gericht verarbeitet werden und beim gemeinsamen Essen und Trinken neuen Ideen und Vorhaben einen Platz bieten.

Wir möchten uns bedanken für alle Hilfen in und um den Stall!

LETZTES KINO IM STALL 2012

Kurzfilmprogramm

Am kommenden Samstag den 08. September ab 20.30 Uhr zeigt Simon Kindle zum Abschluss des Kinosommers in Zorten folgende Kurzfilme:

‘Harlekin’ von Matteo Gariglio, 2010
‘The world at large’ von Katja Schiendorfer, 2010
‘Nid hei cho’ von Thaïs Odermatt, 2009
‘Die andere Seite’ von Kevin Graber, 2009
‘Von innen an die Stirn’ von David Zürcher, 2011

Einige der Regisseure werden anwesend sein.
Zieht euch warm an, der Stall ist unbeheizt!
Wer oben essen oder übernachten will, soll sich bitte vor Freitag bei uns melden. zorten@gmx.ch

Wir freuen uns sehr über euren Besuch!

KINO IM STALL

Kino im Stall

Z(orten) zeigt jeweils samstags von ProjektteilehmerInnen oder UmbauhelferInnen ausgewählte Lieblingsfilme im Stallkino:

21. 07. 2012 An heiligen Wassern
28. 07. 2012 Aaltra
04. 08. 2012 Salz für Swanetien
11. 08. 2012 Divine Intervention
18. 08. 2012 Konzert “get on jolly” mit Super8-Film, Kunst und Schellack-Disco
25. 08. 2012 Häxan
08. 09. 2012 Kurzfilmprogramm

Detailliertes Programm

Filmbeginn ist jeweils 20.30 Uhr. Eintritt frei, Kollekte. Ab Lenzerheide fährt das Fortuna-Taxi (Reservation unter 079 636 50 12 bis eine Stunde vor Filmbeginn). Rückfahrt bis Lenzerheide mit Anschluss nach Chur um 23.00 Uhr.

BILDER / SUPER 8-FILM / KONZERT / SCHELLACK-DISCO

getonjolly1

Am Samstag, 18. August 2012, ab 12.00 Uhr, bespielt die Bieler Band „get on jolly“ den Stall in Zorten mit

– Bilder von Christian Jud und Roger Kurth
– einem Super 8-Film von Andreas Fivian über die benachbarte Alp Prodavos
– einem Konzert um 20.30 Uhr
– und anschliessender Schellack-Disco

Eintritt frei / Kollekte

LENN PAR PALOIS – Bäume für Palois

Lenn Par Palois

Z(orten) bietet dir an, bis Ende September auf dem Paloiser Steilhang deinen Baum zu pflanzen.
Z(orten) wünscht, dass du dich anschliessend um deinen Baum kümmerst.
Z(orten) lässt offen, was mit der künftigen Ernte geschehen wird
(Most, Schnaps, Sirup, Markt…). Das entscheidest du.
Melde dich, wann du deinen Jungbaum mitbringst und wir suchen gemeinsam einen passenden Standort.
Dein Baum soll Anlass sein, in Zorten Wurzeln zu schlagen…
Für Fragen oder weitere Informationen: zorten@gmx.ch

MARENDAS

Flyer Marendas

marenda f. Vieruhrbrot, Zvieri, Zwischenverpflegung. Purtar la ~ sil flatg: die Zwischenverpflegung aufs Feld bringen

aus „Vocabulari dil rumansch da Vaz“ von Theodor Ebneter

Z(orten)12 lädt zur „marenda“. HelferInnen, Anwesende und BesucherInnen haben die Gelegenheit, jeweils samstags um 17 Uhr bei einer Zwischenverpflegung über Ideen und Vorhaben für Zorten zu diskutieren. Die Gespräche und das daraus Entstehende sollen als Grundlage für die Zukunft von Stall und Steilhang und weiteren Projekten dienen. Wir freuen uns auf euch!

samstags,
14. / 21. / Juli
04. / 11. / 18. / 25. August
01. / 08. / 15. September
jeweils ab 17.00 Uhr

Z(ORTEN)-SOMMER 2012

Zorten Plan

Dank der Mithilfe von zahlreichen Helfern und Künstlerinnen konnten an der Voa Stretscha 2 in Zorten Instandstellungs- und Bauarbeiten am Stall sowie die Projekte Z(orten)10 und Z(orten)11 realisiert werden.
Am Gebäude sind nun Änderungen und Reparaturen notwendig. Der Sommer 2012 soll zudem Zeit bieten, an der Z(orten)-Zukunft mitzudenken und diese vorzubereiten. Nach den dringendsten Anpassungen im Stall werden auch eigene und spontane (Kunst)-Projekte möglich sein.